black_cat
Gratis bloggen bei
myblog.de


______________________________________________________________________


"Addiction takes control..",
hast du gesagt.
 
Und meine Lieder gehört.
:>
2.10.08 18:12



Ich weiss noch letztens als wir feiern waren,
wir sind nach Bayern gefahren.
Ich sah unheimlich schlimm aus, wie eine dreckige Hure.
Miese Phase oder so.
Ich fühlte mich mega scharf und war geil, so wie es halt ist als junges, versautes Mädchen.
Fühlte mich richtig begehrenswert.
 
 
Zwei Zivis umgarnten mich.
Wir flirteten, einer hatte n seltsamen Akzent.
Aus Amerika oder so.
Nach einer Weile haben sie wohl unter sich ausgemacht,
dass der Blonde mich haben darf, der amerikanische Prinz.
 
 
Wir gehen runter, in den Keller.
Aufgebrezelt, supertolle Laune.
Unten stehen Automanten neben den Klos.
Die Klos selber dreckige Löcher.
Wo Ratten und dreckige Crackhuren schlafen.
Vollgekritzelt und versifft.
 
 
 
Wir gehen in den Raum, alle sind schon am tanzen.
Schön dunkel, bunt, viele Tische.
Einige hocken aufn Bänken, kleine Mädchen, große Nerds.
 
 
Wir steigen auf die Tische,
flirten mit den Jungs am Schalter.
Musik wo heisere Frauenstimmen stöhnen.
Wir ziehen uns nach und nach immer mehr aus,
schwitzen und tanzen mit jedem.
Jeder reibt seinen Körper am anderen.
Man tanzt irre.
Die Schultern scheinen ausgekugelt zu sein.
 
 
Ich geh raus, einige unserer Jungs stehen an der Tür,
lassen keinen rein. Ich fühl mich super und ausgelaugt.
 
 
Am Automaten steht der Blonde.
Ich husch schnell aufs Klo, aus Verlegenheit.
Spritz mir Wasser ins Gesicht, fahre mitn Finger durch die Haare.
Brüste zurecht rücken.
Der Blonde unterhält sich mit jemandem.
Ich hock mich aufs Klo, lese paar Sprüche von zukünftigen Schlämpchen durch.
Auch einpaar deprimierende Worte von verlorenen Menschen.
 
 
Noch ein Blick in den Spiegel, drück die schwere Tür auf,
heftige kühle Luft ins Gesicht.
Der Blonde steht immernoch da,
hat auf mich gewartet,
ich gucke ihn an, mit einem nuttigen Blick,
und verschwinde die Treppe hoch.
Man sieht mit ziemlicher Sicherheit meinen Tanga.
 
 
Ich lege mich vor die Tür auf die heisse Straße,
er rollt mit seinem Skateboard neben mir davon.
 
 
__________________________
 
 
Dann, wir sind in die "Stadt" gelaufen,
haben bisschen Alkohol gekauft, die Mädels rufen inner
Telefonbude paar Sexhotlines an, und lachen sichn Ast ab.
Ich warte draußen, vor uns ist ein Gebäude voll mit Soldaten.
Es ist Nacht, zwei Kerle hocken am Fenster, haben Licht an.
Sie pfeifen mir zu, ich gröhl etwas.
Sie ziehen ihre Oberteile aus.
Plötzlich gehen sie weg, nachner Weile kommt einer
mitm Fahrrad runtergefahren.
Oberkörperfrei, Fluppe im Maul, Brille, scharfer Bauch, Mütze auf.
In Bundeswehrklamotten, vom Hemd abgesehn.
 
[Oh Gott, ich EROTISIER MICH GRAD SELBST HIER! ^^]
 
Sein Freund rennt hinterher.
Der aufm Fahrrad macht mich unheimlich heiss,
er baggert mich an, ich geb ihm was zu trinken.
Ich habne höllisch enge Hose an,
wackel mit dem Arsch beim Gehen.
Die Weiber wollen wieder zurück,
mir machts Spaß "davonzulaufen".
Die Jungs fahren bzw gehen uns hinterher.
Wir stehen vor der Eingangstür, die Jungs schreien noch etwas von Amore mio oder so,
der eine kniet sich hin. ^^ Sehr niedlich,
die Weiber waren wenig begeistert.
 
[Meine Schenkel zittern übrigens XD]
 
Im Hinterhof machten wir mit einigen Kerlen rum, rauchten was, lagen auf Tischtennisplatten.
Ich will die Zeiten zurück.
3.8.08 03:44


 [eine Seite weiter]

______________________________________________________________________